Schulungen


Wir wollen Mitarbeitende in den Gemeinden fit machen für die Kinder- und Jugendarbeit, sie aus- und fortbilden. Dafür haben wir drei verschiedene Angebote:

EIS – EinsteigerInnen-Seminar

Für Jugendliche zwischen 13 und 15 Jahren, die sich überlegen, ob sie in der Kinder- und Jugendarbeit mitamchen wollen, bieten wir das EIS an. An einem Wochenende treffen wir uns in einem Gemeindehaus und übernachten dort. Das EIS bietet die gelegenheit Jugendliche aus verschiedenen Gemeinden und der Bezirksjugend zu treffen, erste wichtige Infos über die Kinder- und Jugendarbeit zu bekommen und zu erfahren, was von Mitarbeitenden in der kirchlichen Kinder- und Jugendarbeit erwartet wird. Außerdem werden Perspektiven aufgezeigt, wo in Zukunft vielleicht mitgearbeitet werden kann.\n

Gruppenpädagogik-Grundkurse

In den Herbstferien bieten wir einen einwöchigen Grundkurs an. Er richtet sich an Jugendliche ab 15 Jahren, die als Mitarbeitende in der kirchlichen Kinder- und Jugendarbeit ausgebildet werden wollen. In Zusammenhang mit einem Erste-Hilfe-Kurs und der Teilnahme an zwei Praxistreffen berechtigt zur Beantragung der Jugendleitercard (mehr unter www.juleica.net). Inhalte des Kurses sind:

  • Entwicklungs- und Gruppenpsychologie
  • Spielpädagogik
  • Selbsterfahrung und Teamfähigkeit
  • Programmgestaltung für die Gruppe
  • Umgang mit Krisen und Aggressionen in der Gruppe / Streitschlichtung
  • Rechtsfragen und Zuschussinfo
  • Struktur und Profil der Evangelischen Jugend
  • Religiöse Orientierung

Praxistreffen

Für Menschen, die schon einmal einen Grundkurs besucht haben oder schon länger in der Kinder- und Jugendarbeit mitarbeiten bieten wir eintägige (samstags) Fortbildungen zu speziellen Themen an, z.B.

  • Erzählen in Gruppen
  • Arbeit mit Konfirmanden
  • Öffentlichkeitsarbeit
  • Kochen mit Gruppen
  • Kirchenpädagogik
  • Kindergottesdienst
  • Erlebnispädagogik

 

Die Teilnahme an zwei Praxistreffen berechtigt zur Verlängerung der Juleica.

Alle Schulungen werden von qualifizierten ehrenamtlich oder beruflich Mitarbeitenden geleitet.