Jugendpolitik


Wir vertreten die Belange Evangelischer Kinder- und Jugendarbeit nach innen und außen. Mitarbeitende der Evangelischen Jugend Alb-Pfinz wirken daher in kirchlichen und politischen Gremien mit.

Bezirkssynode des Kirchenbezirks Karlsruhe-Land

Die Bezirkssynode ist das Parlament der Evangelischen Kirche im Kirchenbezirk. Alle Gemeinden entsenden 2 Kirchenälteste und ihren Pfarrer. Neben anderen Werken und Arbeitsformen der bezirklichen Arbeit ist auch die Bezirksjugend mit zwei Sitzen vertreten, um speziell aus der Perspektive von Kindern und Jugendlichen unseren Kirchenbezirk mitzuleiten. Derzeit dies Stefanie Buchleither und Daniel Paulus. Mehr Informationen zur Bezirkssynode findet man auf der Homepage des Kirchenbezirks.

Kreisjugendring im Landkreis Karlsruhe

In der Vollversammlung des Kreisjugendrings (KJR) wird die Evangelische Jugend Alb-Pfinz von Timo Untereiner vertreten.Der Kreisjugendring ist der Zusammenschluss von 18 Jugendverbänden im Landkreis Karlsruhe und vertritt deren Interessen gegenüber dem Kreistag und dem Landrat. Mehr Informationen unter www.kjr-ka.de.

Rat der Evangelischen Gemeindejugend (EGJ) in Baden

Evangelische Kinder- und Jugendarbeit in der Gemeinde ist, sofern sie nicht von einem anderen Jugendverband (CVJM, EC, VCP, …) getragen wird, Teil der Evangelischen Gemeindejugend (EGJ) in Baden. Die EGJ Baden vertritt somit die (jugendpolitischen) Interessen von ca. 17.000 Teilnehmenden und Leitenden, die sich in Pfarreien und Kirchengemeinden zu Angeboten der Jugendarbeit treffen. Geschäftsführendes Gremium der EGJ ist der EGJ-Rat. Ihm gehören aus den Reihen der Evangelischen Jugend Alb-Pfinz Ramona Blank (Luthergemeinde Ettlingen) und Timo Untereiner (Ittersbach)  an. Weitere Informationen zur EGJ unter www.egj-baden.de

Landesjugendkammer der Evangelischen Jugend in Baden

Die Landesjugendkammer ist das Parlament der Evangelischen Jugend in Baden. In ihr schließen sich alle evangelischen Jugendverbände in Baden (EGJ, CVJM, EC, VCP, ESB), landesweite Arbeitsformen (intakt, FSJ), sowie Vertreter der beruflich Mitarbeitenden zusammen. Die Kammer berät und entscheidet zu allen wichtigen Fragen Evanglischer Kinder- und Jugendarbeit. Sie vertritt die Belange von ca. 55.000 Kindern und Jugendlichen, die in Gemeinden, Verbänden, Bezirken und auf der Landesebene Angebote der Kinder- und Jugendarbeit annehmen, sowie ca. 5.000 berufliche und ehrenamtliche Mitarbeitende gegenüber der Landeskirche, Politik und Gesellschaft. Der Landesjugendkammer gehören Fabian Peters und Timo Untereiner als Vertreter der EGJ an. Mehr Informationen über die Evangelische Jugend in Baden unter www.ejuba.de.